Kamin kann in Kombination mit der Dunstabzugshaube gefährlich werden

Warum sich der Kamin und die Dunstabzugshaube nicht verstehen

Verschiedene Trends setzen sich zur Zeit beim Neubau von Häusern durch: Offener Wohnstil und Kaminheizung. Bei der Kaminheizung handelt es sich in den meisten Fällen mehr um eine Unterstützung der vorhandenen Gas- oder Ölheizung, welche zusammen mit Sonnenenergie eine Senkung der Energiekosten ergeben soll. Die offene Wohngestaltung hingegen ist einfach wunderbar geeignet für Familien, die gerne viel Zeit miteinander verbringen. Ebenso bringt es eine gewisse Gemütlichkeit mit sich, wenn man Küche und Wohnraum kombiniert.

Wenn zwei sich streiten . . .

Generell ist diese Wohnweise überhaupt kein Problem. In der Küche wird gebrutzelt, im Wohnbereich blubbert der Kaminofen vor sich hin, wenn es im Winter kalt ist. So weit, so gut. Aber sollte in dieser Situation die Abzugshaube der Küche nicht angeschaltet werden. DENN: Die Neubauten von heute sind extrem gut gedämmt. In einem solchen Haus baut die Abzugshaube einen Unterdruck auf, wenn Fenster und Türen geschlossen sind.

Weiterlesen

Praktisch, langlebig und schön anzusehen – Gabionen werden immer beliebter

Als Gestaltungselement im Garten sind Gabionen in letzter Zeit unentwegt bedeutsamer geworden. Ob als Gabionen Zaun oder per exemplum als Gabionen Hochbeet, die Drahtkörbe fungieren meist als Dekoration oder Abgrenzung zum Nachbarhaus. Je nachdem, für welche Steine als Bestückung der Steinkörbe Sie sich entscheiden, kann die Gabione eine kostengünstige und interessante Wahlmöglichkeit zu einem üblichen Holzzaun sein.

Was sind Gabionen?

Gabionen bestehen üblich aus Bruchsteinen, die in Drahtkörbe gefüllt werden.
Soll etwa ein Gabionenzaun gebaut werden, können Sie eigenhändig wählen, wie hoch oder breit die einzelnen Teile der Gabionenwand werden sollen. Sie entscheiden sich stets zuerst für die Größe der Drahtkörbe und anknüpfend können Sie aus unterschiedlichen Steinstücken für die Füllung der Gabione wählen.

Weiterlesen